DPSG Stamm St. Franziskus - Hameln

Uns, die Pfadfinder des Stammes St. Franziskus der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), gibt es in Hameln bereits seit 1950.

Unser Gesamtverband, die DPSG, ist mit über 95.000 Mitgliedern der größte katholische Pfadfinderverband in Deutschland und wurde schon 1929 gegründet.

Die DPSG insgesamt, aber auch wir als Teil von ihr, verstehen uns als Erziehungsverband, in dem unsere Mitglieder lernen, aufrichtig und engagiert ihr Leben und Umfeld zu gestalten. In Gruppen mit Gleichaltrigen lässt sich dieses Erziehungsziel optimal erreichen. Die Wölflinge (7 bis 10 Jahre) entdecken und gestalten ihren Alltag selbst. Die Jungpfadfinder (10 bis 13 Jahre) erleben gemeinsam den Beginn ihrer Jugend. Die Pfadfinder (13 bis 16 Jahre) wagen es, ihren eigenen Weg zu gehen. Die Rovergruppe (16 bis 20 Jahre) ist viel unterwegs, erkundet die Welt und packt alltägliche Probleme an. Begleitet werden die Kinder und Jugendlichen in den unterschiedlichen Altersstufen von ehrenamtlichen Gruppenleitern, die durch die Jugendgruppenleiterausbildung (Juleica) besonders qualifiziert sind, sich im Umgang mit jungen Menschen gut auskennen und auf ihre Bedürfnisse besonders gut eingehen können.

Mit unserem Stamm in Hameln bieten wir ca. 175 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mehr als nur ein Abenteuer. Durch regelmäßiges Zusammensein in den wöchentlichen Gruppenstunden entwickeln sich viele Freundschaften, eine Menge neuer Erfahrungen und vor allen Dingen das Gefühl von Gemeinschaft. Außerdem fahren wir als Stamm immer wieder gemeinsam auf Pfingst-, Herbst- und auch zweiwöchige Sommerlager. In den letzten Jahren erkundeten wir zum Beispiel Teile Schwedens, der Schweiz und Luxemburgs. Bei solchen Freizeiten, aber auch schon in den Gruppenstunden, wird immer wieder deutlich, was pfadfinderische Vielfalt konkret bedeuten kann.

Die wöchentlichen Gruppenstunden unseres Stammes finden in den Gemeindezentren der St. Elisabeth und St. Augustinus Kirche in Hameln statt. Wer nun Lust bekommen hat, auch einmal Pfadfinderluft zu schnuppern, ist bei uns immer herzlich gern gesehen und kann einfach einmal vorbeischauen.